+49 911 180 796 0 info@absatzkanzlei.de

CRM für bessere Leadgenerierung

Prospecting, die Fähigkeit, die alle guten Verkäufer brauchen, aber nur wenige haben Zeit. Gut zu sein beim Schürfen ist Teilfähigkeit, und ein noch größerer Teil der Anstrengung. Sie können auf eine Vielzahl von Wegen gefunden werden; Ihre Organisation wählt jedoch mit diesen Leads eine andere Planung. Ohne eine aufrichtige und engagierte Anstrengung und ein gutes CRM-Tool wird es nicht erfolgreich sein. Im Folgenden finden Sie einige hilfreiche Vorschläge zur Verbesserung der Qualität und Quantität von Leads:
Stellen Sie sicher, dass Ihre Mitarbeiter wissen, was ein guter Lead ist

Studien zeigen, dass 90 Prozent der Leads, die an Verkäufer gesendet werden, nie weiterverfolgt werden. Dies tritt häufig auf, weil der Lead an die falsche Person gesendet wird oder der Interessent noch nicht bereit ist, sich mit einem Verkäufer zu treffen. Das Unternehmen sollte eine klare Definition dessen haben, was ein guter Lead ist, bevor die Leads an den Verkaufsbereich einer Organisation gesendet werden.
Bitten Sie die Kunden, Sie vorzustellen, und verweisen Sie nicht auf einen anderen Kollegen, der Ihre Dienste nutzen kann

Dies führt zu sofortiger Glaubwürdigkeit und macht den Interessenten eher bereit zu hören, was Sie tun. Die Rapport-Bauphase wurde bereits festgelegt, wenn dies stattfindet. Verwenden Sie Ihr CRM-Tool, um diese Interessenten im Auge zu behalten.
Verwenden Sie ein CRM-Tool und beleben Sie alte Leads mit Ihrem System

Neue Käufer könnten vorhanden sein, die Budgets steigen und der harte Entscheidungsträger könnte endlich bereit sein zu kaufen. Die Customer Relationship Management-Software hilft dabei, die Gespräche der Vertriebsmitarbeiter zu organisieren und hilft bei der besseren Nachverfolgung.
Passen Sie auf Ihre Leads auf

Wenn Sie sie wie einen Kunden behandeln, bevor sie einer sind, werden Ihre Interessenten mit Ihnen im Verkaufsprozess weitermachen wollen. Sie sind vielleicht nicht bereit, jetzt zu kaufen, aber irgendwann werden sie sein und Sie wollen, dass sie an Sie denken, wenn sie diese Stufe erreichen. Interessenten benötigen mehrere Kontakte zu einer Organisation, bevor sie selbstbewusst und bereit sind, bei Ihnen zu kaufen.
Teilen Sie alle Leads innerhalb von 48 Stunden über CRM

Auf diese Weise zeigen Sie, dass Sie sich interessieren und sich von Ihren Mitbewerbern abheben. Es wird auch Ihre Schlusskurse erhöhen.
Finde die Quelle heraus

Woher hat die Organisation, die Sie anruft / kontaktiert, von Ihren Dienstleistungen oder Produktangeboten erfahren? Um zu wissen, was aus einer Marketing-Perspektive funktioniert, müssen Sie wissen, woher das Unternehmen kommt.
Lerne aus dem Prozess

Speichern Sie interessante Informationen über Kunden und Interessenten in CRM-Software. Geben Sie die Namen Ihrer Mitbewerber an, die möglicherweise Deals von Ihnen gewinnen, warum sie gewonnen haben, ob das Konto als Referenz dient oder nicht, welche Produkte sie besitzen usw. Diese Informationen können in einem CRM-System gespeichert werden und sich als sehr wertvoll erweisen zukünftige Interaktionen mit anderen Kunden und Interessenten.

Durch die Verwendung dieser Methoden in Kombination mit Ihren anderen Prospektionsansätzen und Customer Relationship Management sollten Sie niemals eine trockene Pipeline haben. Denken Sie daran, Sie sollten nie aufhören, neue Wege zu finden, Geschäfte zu finden. Prospektion ist eine entscheidende Komponente für Ihren Verkaufserfolg. Wenn Sie sich nicht anstrengen, werden die Ergebnisse offensichtlich.